Wir stehen hinter der Initiative

„MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ ist eine Initiative von Würth in Partnerschaft mit Das Handwerk unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk (AMH).

Das Fördergeld in Höhe von 250.000 Euro und die Sachpreise stiftet die Adolf Würth GmbH & Co. KG.
Die Projektbetreuung übernimmt die Akademie Würth.

Initiator: Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist einer der größten Partner des deutschen Handwerks und beschäftigt über 7.000 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 1,98 Milliarden Euro (2018). Sie ist das deutsche Mutterunternehmen der global tätigen Würth-Gruppe mit über 78.000 Mitarbeitern in 80 Ländern.

Würth arbeitet allein in Deutschland mit über 540.000 Kunden aus Handwerk, Bau und Industrie partnerschaftlich zusammen und bietet mehr als 125.000 Produkte und Systeme vom Arbeitsschutz über chemisch-technische Produkte und Montagetechnik bis hin zu Werkzeugen und Maschinen.

Dank über 500 Niederlassungen in ganz Deutschland und rund 3000 Verkäufern im Außendienst ist Würth der Partner des professionellen Handwerks, der räumlich und fachlich am nächsten am Handwerk dran ist. Mit der Aktion „MACH WAS!“ dokumentiert die Adolf Würth GmbH & Co. KG, wie wichtig ihr das Wohlergehen des deutschen Handwerks ist. In der Öffentlichkeit ist Würth auch als Förderer der Kunst und Kultur sowie als Partner des Deutschen Ski-Verbandes bekannt.

 

In Partnerschaft mit: Das Handwerk

Seit 2010 sorgt Das Handwerk mit einer bundesweiten Kampagne für Furore. Ziel ist es, die über 130 Ausbildungsberufe im Handwerk in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit zu rücken und ein modernes Bild von Handwerkerinnen und Handwerkern zu vermitteln. Angesprochen sind vor allem auch junge Menschen und deren Eltern. Die Kampagne präsentiert die unterschiedlichen Berufsfelder des Handwerks und zeigt Entfaltungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk auf.

Zentrale Online-Plattform ist die Kampagnenseite www.handwerk.de.

 

Projektbetreuung: Akademie Würth

Die Akademie Würth bietet Trainings, Beratungs- und Entwicklungsmaßnahmen für Betriebe aller Größe an. Mit einem Portfolio von 350 Beratern und Trainern wurden in den vergangenen 15 Jahren über 150.000 Kunden erfolgreich trainiert und beraten. Die Kernkompetenzen der Akademie Würth reichen somit von Fragestellungen des Qualitäts- und Prozessmanagements über Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zu Business Excellence und Programmen der Berufsorientierung.

 

Schirmherrschaft: Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH)

Die Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH) unterstützt Organisationen und Betriebe des Handwerks bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit, Imagepflege und Nachwuchswerbung. Getragen von rund 400 Mitgliedern – Handwerkskammern, Fachverbänden, Kreishandwerkerschaften, Innungen, Betrieben und fördernden Mitgliedern– vernetzt die AMH Marketing und Kommunikation des Handwerks, seiner Betriebe und Organisationen. Darüber hinaus stellt die AMH Projekte unter ihre Schirmherrschaft, die mit freundlicher Unterstützung von „Partnern des Handwerks“- ihre Imagepflege unterstützen.

Weitere Informationen gibt es auf www.amh-online.de

 

Unter Mitwirkung von: WorldSkills Germany e.V.

WorldSkills Germany e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Deutschland mit Sitz in Fellbach bei Stuttgart, der als Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe 2006 gegründet wurde. Die Vision von WorldSkills Germany ist es, mit dem didaktischen Konzept „Lernen im Wettbewerb“ jungen Menschen in der dualen Ausbildung neue Wege zu eröffnen, um ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. WorldSkills Germany stellt alle zwei Jahre die Berufe-Nationalmannschaft für die internationalen Berufswettbewerbe EuroSkills und WorldSkills. Die Berufswettbewerbe bieten eine einzigartige Gelegenheit, Kompetenzen in der beruflichen Bildung in Industrie, Handwerk und Dienstleistungsberufen national und international zu verankern.

Um qualitativ hochwertige und faire Entscheidungen im Rahmen des Handwerkswettbewerbs treffen zu können, freuen wir uns über die Mitwirkung ehemaliger WorldSkills Champions in unserer Fachjury.

 



Kontakt

Akademie Würth
Jasmin Sackmann
Am Lenzenfleck 2
85737 München-Ismaning
Telefon: +49 89 960 703-80

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an handwerkswettbewerb@wuerth.com oder telefonisch an Jasmin Sackmann +49 89 960 703-80.